Unsere Gemeinde

Wir sind eine kleine eigenständige Kirchengemeinde am Rand von Konstanz. Zur Gemeinde gehören ca. 1100 evangelische Christen, die in den Ortsteilen Dettingen und Wallhausen leben.

Die Menschen sind aus allen Gegenden Deutschlands und darüber hinaus hierher gezogen. Nur wenige, vorwiegend jüngere Menschen, leben hier seit ihrer Geburt.
Die Alterszusammensetzung ist bunt gemischt. Neben Studierenden und Menschen, die ihren Ruhestand am See verbringen, kommen immer wieder Singels und Familien aus beruflichen Gründen hierher.

Jakobus ist der Namensgeber unseres Gemeindezentrums; Jakobus, jener Jünger Jesu, der heute für viele Menschen mit dem Pilgern und Unterwegssein verbunden wird.

Auf dem Weg sein kennzeichnet auch das Selbstverständnis unserer Gemeinde,
unterwegs auf der Suche nach gelingendem Leben,
unterwegs im Vertrauen auf Gottes Begleitung
unterwegs zu Gottes verheißenem Reich des Friedens und der Gerechtigkeit
unterwegs als lebendige, offene und einladende Gemeinde.

Geleitet wird die evangelische Kirchengemeinde Dettingen-Wallhausen  von sechs Kirchenältesten zusammen mit dem Vakanz-Vertreter Dr. Christof Ellsiepen. Pfarrerin Süss-Egervari hat die Gemeinde Ende Oktober verlassen und eine neue Stelle in Meersburg angenommen.
Wie es mit der Kirchengemeinde weiter geht, finden Sie unter
AKTUELLES / VERANSTALTUNGEN / PROJEKTE

Die Sekretärin Frau Claudia Dzialoszynski erreichen Sie im Pfarramt dienstags und donnerstags von 9.00 – 11.30 Uhr.

Kirchenälteste sind:
Wilhelm Bohlender, Marten Breuer, Angela Fauth, Jörg Fritz, Ulrich Knappe und Notburg Müller-Hugle

Die meisten Veranstaltungen finden statt im Jakobus-Gemeindezentrum, Wittmoosstr.17 (von Dettingen her kommend, in die erste Straße in Wallhausen rechts einbiegen und bis zum Ende durchfahren).

Unterhalb des Gemeindezentrums befindet sich das Pfarrhaus mit dem Pfarrbüro im Schwanenweg 14. Es ist vom Parkplatz am Gemeindehaus durch einen schmalen Fußweg zu erreichen.